Impressum

Stuttgarter Konferenz
Spenden
Stuttgarter Konferenz

Palästinakommittee Stuttgart

Das Palästinakommittee Stuttgart wurde 1982 aus Anlaß des israelischen Einmarsches in den Libanon gegründet.

Der Zweck des Vereins Palästinakomitee Stuttgart e.V.

Zweck des Vereins ist die Solidarität mit Palästina, seiner Bevölkerung und den palästinensischen Flüchtlingen. Die Vereinsmitglieder arbeiten darauf hin, dass die universellen Menschenrechte auch für die Palästinenserinnen und Palästinenser Gültigkeit erlangen und diese ihre international anerkannten Rechte verwirklichen können. Der Verein Palästinakomitee Stuttgart e.V. engagiert sich vor allem in der Aufklärungsarbeit über die Ursachen und Hintergründe des Israel-Palästinakonflikts. Der Verein wendet sich gegen jegliche Form des Rassismus, Antisemitismus und Islamophobie. Der Verein setzt sich ein für Demokratie, soziale Gerechtigkeit und die Verwirklichung der Menschenrechte.

Ziele des Vereins Palästinakomitee Stuttgart e.V.

Die Mitglieder des Vereins unterstützen die Bewegungen der Völker in der Region für Demokratie, Freiheit und soziale Gerechtigkeit im Sinne der Völkerverständigung.

Die Mitglieder des Vereins Palästinakomitee Stuttgart e.V. setzen sich außerdem ein für:

Hauptaktivitäten des Vereins Palästinakomitee Stuttgart e.V.